Pulpo al Barbacoa | Mallorca 2014

Europa, Kunst auf Reisen

„Im Gehen und Bleiben entwerfe und gliedere ich die Welt um mich herum, ordne sie auf mich zu, ich bin ihr Zentrum und fühle mich doch ebenso ausgeliefert als etwas, das unkontrollierbar außerhalb meiner Existenz ist.“ 

Volker Adolphs

El Calvari_Ein Berg, ein Film

Der Kalvarienberg – ein Ausläufer des Tramuntana Gebirges auf Mallorca – hat sich eingedrückt. Das Haus aus gestapelten Steinschachteln folgt ihm treppauf und treppab und setzt ihm eine kantige Steinmaske auf. „Can Oliver“ – so der Name des Hauses – demonstriert innen, wie sich die Bebauung draußen fortsetzt. Pollensa, eine Stadt im Nord-Osten Mallorcas, schiebt dicht an dicht altes, krustiges Mauerwerk aus dem Tal den Berg hinauf. Das mehrt den Schatten. Der Sonne verbleiben Straßen, Treppen, Plätze, Innenhöfe und Dachterrassen. …

bei Schmitz, Ohne Titel (Calvari – innen und außen), Pollenca 2014, Mischtechnik auf Polyesterfolie, 84 x 60 cm

bei Schmitz, Ohne Titel (Quién quiere mi sangre?), Pollensa 2014, Mischtechnik auf Polyesterfolie, 84 x 60 cm

bei Schmitz, Ohne Titel (Cena roja), Pollenca 2014, Mischtechnik auf Polyesterfolie, 84 x 60 cm

bei Schmitz, Ohne Titel, Pollenca 2014, Pollenca-Frottagen und Mischtechnik auf Polyesterfolie, 3teilig, je 84 x 60 cm

Zu Pulpo al Barbacoa ist auch eine Publikation erschienen.
Weitere Infos unter: bei Schmitz Verlag