Hans Willenberg

Hans Willenberg | Gedichte & Jürgen Möbius | Malerei: LIBELLEN ABER WAREN IMMER

Ein Lyriker und ein Maler verabreden einen Dialog zwischen ihren Künsten. Ein ‚Gesagtes’, das man nicht malen kann, und ein ‚Gemaltes’, das sich nicht sagen lässt, sollen im Medium Buch zueinanderfinden. „Weil es immer zu schnell gehen musste | und Stiefel oder Stöckelschuhe nie gepasst haben“, soll […]