Skulpturen

Sibylle Recke | OHRENMUSCHELGEWÖLBE

Neben Reden, Artikeln, privaten Notierungen und vielen Briefen schrieb Sibylle Recke auch Gedichte. Dabei erhalten jene Regeln, die der Grammatik innewohnen und zu klaren Aussagen verhelfen sollen, neue Spielräume. Letztere ermöglichen es, Ahnungen, ein vages Gespür, ein Unbehagen – alles, was sich derzeit noch nicht […]

Christine Schmerse

Biografie Kontextuell arbeitende Künstlerin mit den Schwerpunkten Zeichnung, Malerei, Objekt, Installation, Performance sowie Foto- und Videoinszenierungen, zudem Grafikdesignerin und Verlegerin; freiberuflich tätig, lebt und arbeitet in Berlin. 1961 geboren in Hannover. Lehramtsstudium mit Fach Bildende Kunst an der Hochschule der Künste Berlin (heute Universität der Künste). Seit 1988 als Designerin, […]

Ulrich Puritz

Blickarbeiter, Raumwerker, KunstproZessor, Publizist und Verleger; freiberuflich tätig, lebt und arbeitet in Berlin. 1948 geboren in Quedlinburg/Harz, aufgewachsen in Frankreich und im Saarland. Studium der Psychologie, Soziologie, Philosophie, Pädagogik, Bildende Kunst und Politologie in Berlin/West. Abschluss als Lehrer mit den Fächern Bildende Kunst und Politologie. Jugendkulturarbeit (seit 1971). Lehrer (1977-1981, […]

Edvardas Racevičius | MENSCHEN UND BÄUME | Humans and Trees

In den Arbeiten von Edvardas Racevičius kommen Renaissance und Barock aus dem Wald. Wie auch der größte Teil der litauischen Kultur. Die Beziehung zwischen Mensch und Baum ist in der litauischen Kultur archetypisch. Der Wald ist der Raum für sakrale Erlebnisse, der Baum ist die […]

Christine Schmerse | Waldauflauf. Frau Förster läßt bitten

7 Bewegungsmelder sind im Ausstellungsraum verteilt. Als Teil der Objekte und Skulpturen bleiben sie für den Besucher unsichtbar. Je nach dem, wie sich dieser im Raum bewegt, löst er spezifische Klangfolgen aus, die einander ergänzen, ablösen und alsbald wieder verstummen. Es bleibt, was schon eingangs zu hören war: das Ticken […]