Christine Schmerse | Waldauflauf. Frau Förster läßt bitten

Verlag

7 Bewegungsmelder sind im Ausstellungsraum verteilt. Als Teil der Objekte und Skulpturen bleiben sie für den Besucher unsichtbar. Je nach dem, wie sich dieser im Raum bewegt, löst er spezifische Klangfolgen aus, die einander ergänzen, ablösen und alsbald wieder verstummen. Es bleibt, was schon eingangs zu hören war: das Ticken einer Uhr und das Zischen von Wassertropfen auf einer Herdplatte.

Rauminstallation | Ausstellungsansicht

Rauminstallation | Ausstellungsansicht

Christine Schmerse
Waldauflauf _Frau Förster läßt bitten
(Dokumentation der multimedialen Installation)
Verlag: bei Schmitz, Berlin 2008
ISBN: 978-3-00-023489-7
Video-DVD: 4:30min mit Booklet zur gleichnamigen Ausstellung
und einem Text von Helmut Hartwig
Preis: € 12,90

Waldauflauf. Frau Förster läßt bitten | Leseprobe

Bestellungen unter:
www.bei-schmitz.de/kontakt

Homepage von Christine Schmerse