Eberhard Sens: LIEBE DEINEN NACHBARN, ABER LASS DEN ZAUN STEHN. Essays zu Politik, Philosophie und Gesellschaft

„Grenzen sind ein Urthema –
welche Regeln, für wen, wo, wann, wofür,
die vielen ‚w‘s.“

Gegenwartsfähigkeit wäre die Eigenschaft, die Zeichen der Zeit zu lesen und die Lage zu erkennen, schreibt Eberhard Sens. In diesem Band, der Essays aus den letzten vierzig Jahren versammelt, handelt es sich um verschiedene Gegenwarten und es gibt dort deshalb auch verschiedene Zeichen der Zeit zu lesen.
Rüdiger Safranski im Nachwort


Eberhard Sens

LIEBE DEINEN NACHBARN, ABER LASS DEN ZAUN STEHN
Essays zu Politik, Philosophie und Gesellschaft

Mit einem Nachwort von
Rüdiger Safranski

gebundenes Hardcover, 15 x 21 cm, 304 Seiten, S/W Abbildungen
Verlag: bei Schmitz, Berlin 2021
ISBN: 978-3-9820039-4-8
Preis: € 20,00 (zzgl. Versand)

Eberhard Sens : LIEBE DEINEN NACHBARN, ABER LASS DEN ZAUN STEHN | Leseprobe

Eberhard Sens : LIEBE DEINEN NACHBARN, ABER LASS DEN ZAUN STEHN | Inhaltsverzeichnis

Eberhard Sens : LIEBE DEINEN NACHBARN, ABER LASS DEN ZAUN STEHN | Infokarte

Bestellungen unter | orders under
www.bei-schmitz.de/kontakt