Christine Schmerse

DOCUMENTA14__RESONANZEN

Das. Das war es. Jetzt hat es begonnen. Es ist. Es fährt fort. Bewegt sich. Weiter. Wird. Wird zu dem und dem und dem. Wird andres. Wird mehr […] Flaniert. Berührt, wird berührt. Fängt loses material ein. Wächst größer und größer heran… Inger Christensen Documenta14__Resonanzen […]

Christine Schmerse

Biografie 1961 in Hannover/Deutschland geboren, lebt und arbeitet in Berlin; kontextuell arbeitende Künstlerin mit den Schwerpunkten Performance, Objekt, Installation, experimentelle Zeichnung und Malerei sowie Foto- und Videoinszenierungen, freiberuflich tätig. Lehramtsstudium mit Fach Bildende Kunst an der UdK Berlin; seit 1988 als Grafikdesignerin tätig (bis 1995 bei […]

Reisen in die Gegen_Wart | FLUX-tours on tour

FLUX-tours____Ein Platz, eine Wiese, eine Baulücke, ein „Stück“ Stadt oder Land werden mittels Kunst zum Untersuchungs-, Spiel- und Experimentierfeld, zum Ort für Begegnungen und zum Bild, das FLUX-tours gemeinsam mit Passanten „aus-“ und „weitermalt“. Gegen_Wart____Wahrnehmung kann für wahr nehmen, was sich im künstlerischen Spiel wahr machen lässt und somit […]

ZWISCHEN HIMMEL UND MEER | Dominikanische Republik 2017

Loud was the bird-rocked sky, and all the clouds were bales Torn open by looting, and white, in spite of the fire. By the smoking sea, where Christ walked, i asked, why should a man wax tears, when his wooden world fails? Derek Walcott Der […]

bei Schmitz: Christine Schmerse & Ulrich Puritz | Pulpo al Barbacoa

RAUM ALS BILD. ATELIER IST ÜBERALL. ARBEITEN MIT DEM WAS DA IST. KUNST ALS GEGEN-WART. Gehen zwei Künstler auf Reisen, geht jeder seiner Wege – zumindest in der Kunst. Geht das Künstlerpaar bei Schmitz auf Reisen, ist das ebenso. Es entstehen temporäre Skulpturen und Interventionen in Innen- […]

Beach Academy | Dominikanische Republik 2015

The hemispheres lie sweating, flesh to flesh, on a damp bed. The far ocean grinds in waves of air-conditioning. The air is scaled like a fish that leaves dry salt on the hands, and one believes only in ice, the white zones of refrigerators. … […]

Christine Schmerse | Waldauflauf. Frau Förster läßt bitten

7 Bewegungsmelder sind im Ausstellungsraum verteilt. Als Teil der Objekte und Skulpturen bleiben sie für den Besucher unsichtbar. Je nach dem, wie sich dieser im Raum bewegt, löst er spezifische Klangfolgen aus, die einander ergänzen, ablösen und alsbald wieder verstummen. Es bleibt, was schon eingangs zu hören war: das Ticken […]

Paris in Falten | Frankreich 2016

PARIS IN FALTEN Paris ist überall__Die Stadt wippt neben uns her, während wir durchs Marais schlendern. Schritt für Schritt dringt sie in die Beine. Sie füllt die Lungen, pulst in den Adern und lockt unsere Neugier mal nach hier, mal nach dort. Das Abenteuer, das […]